Im Jahre 2013 kam dann die Fachberatung für den Ackerbau dazu und wurde an den Beratungsring für Kartoffelbau angegliedert.

Es entstand der Beratungsring für Kartoffel- und Ackerbau Westküste e.V.

Die Ackerbausparte umfasst derzeit rund 40 Betriebe.
Die Beratung umfasst pflanzenbauliche als auch betriebswirtschaftliche Aspekte. Die reine Ackerbauberatung beinhaltet Sortenempfehlungen, Informationen zum Timing von Pflanzenschutz- und Düngemitteln, Marktinformationen, Hilfestellungen bei diversen Anträgen, Betriebszweigauswertungen, Feldbegehungen, Unterstützung bei der Führung der Ackerschlagkartei sowie die Bearbeitung von umfangreichen individuellen Beratungsanfragen der Mitgliedsbetriebe.
Durch ein breites Informationsnetzwerk liegen uns viele marktbeeinflussende Faktoren vor, sodass wir auch hier Martktinformationen an unsere Landwirte weitergeben können. Auch im Rahmen der verschiedenen Neuerungen hinsichtlich der Düngeverordnung, die veränderte Sperrfristen zur Ausbringung von org. Düngemittel, niedrigere Nährstoffbilanzsalden und eine veränderte Düngebedarfserrechnung vorsieht, unterstützen wir unsere Mitgliedsbetriebe umfangreich.
Im Themenfeld des Pflanzenschutzes weisen wir unsere Landwirte auf gesetzliche Gegebenheiten wie Abstandauflagen, Aufbrauchsfristen und maximale Aufwandmengen hin und beraten sie, welche Produkte am effektivsten im Betrieb eingesetzt werden können. Durch die Kombination von Feldbegehungen und regelmäßigen Rundschreiben werden die Mitglieder stets informiert und können sich mit anderen Mitgliedsbetrieben über verschiedene Fragestellungen austauschen.
Die wichtigste Kulturart unserer Region ist der Winterweizen. In unserer Ackerbauberatung steht jedoch eine große Bandbreite an Kulturarten mit unterschiedlichster Bedeutung in der Region wie die Winterungen mit Winterweizen, Wintergerste, Winterraps, Winterroggen und die Sommerungen mit Sommerweizen, Hafer, Mais, Ackerbohnen, Zuckerrüben, Braugerste und Sommerraps.
Unser Beratungsschwerpunkt liegt bei den Betrieben in der Marsch mit Böden, die einen hohen Ton- und Schluffanteil sowie ein sehr gutes Wasserhaltevermögen besitzen. Wir beraten aber auch Geestbetriebe, die auf leichteren Böden wirtschaften und anderen Problematiken gegenüberstehen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Boye Gertz:
0160/90812896 (Ackerbau)
0160/97872033 (Kartoffelbau)
bgertz@beratungsring-westkueste.de

Matthias Karstens:
0176/62617480
mkarstens@beratungsring-westkueste.de

Ellen Rühmann:
0173/8519280
eruehmann@beratungsring-westkueste.de

Jana Geldermann:
jgeldermann@beratungsring-westkueste.de

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Boye Gertz:
0160/90812896 (Ackerbau)
0160/97872033 (Kartoffelbau)
bgertz@beratungsring-westkueste.de

Matthias Karstens:
0176/62617480
mkarstens@beratungsring-westkueste.de

Ellen Rühmann:
0173/8519280
eruehmann@beratungsring-westkueste.de

Jana Geldermann:
jgeldermann@beratungsring-westkueste.de